Neue Maßnahmen zur Verkehrssicherheit, Sportstätteninfrastruktur und zu Radwegen

CDU macht sich für rasche Verbesserungen stark.

01.03.2021, 12:00 Uhr
Schritteweise zu mehr Verbesserungen
Schritteweise zu mehr Verbesserungen

Zum Start der neuen Wahlperiode hat sich die CDU Horn-Bad Meinberg zum Ziel gesetzt, verschiedene infrastrukturelle Maßnahmen auf den Weg zu bringen, die mit überschaubaren Kosten, aber bedeutenen Vorteilen für die Bürgerschaft einhergehen.

Dabei legen wir das Augenmerk auf folgende Punkte, die für punktuelle Verbesserungen sorgen sorgen:

1. Auf Initiative aus der Bürgerschaft und unseres Ratsherrn Peter Garnjost setzen wir uns für eine Aufwertung und Gefahrenprävention an der oberen Ortseinfahrt Holzhausen-Externsteine ein. Dafür möchten wir 2021 15.000 EUR in die notwendigen Fachplanungen investieren. Unterstützung erhalten wir dabei von der SPD, mit der wir einen gemeinsamen Antrag gestellt haben.

2. Aus einem Gespräch mit der LG Lippe-Süd, dem Stabhochsprungverein und dem Stadtsportverband wurde uns deutlich, dass dringender Bedarf besteht in die Außensportanlage am Püngelsberg zu investieren. Deshalb haben wir den Antrag gestellt die für 2022 vorgesehene Maßnahme zur Realisierung von Wasser- und Stromanschlüssen in dieses Jahr vorzuziehen und um die Anschaffung von Sicherheitsausstattung und Überwachung zu erweitern. Dies hat der Fachausschuss auch schon beschieden.

3. Unser Ratsherr Dr. Konrad Hambrügge hat von vielen Bürgerinnen und Bürgern Anregungen zu einer verbesserten und sichereren Radwegeführung und -anbindung in Leopoldstal bekommen. Diese Impulse und Ideen haben wir mit dem Ziel 25.000 EUR in erste Umsetzungsmaßnahmen zu investieren in einen bebilderten Antrag fließen lassen. Wichtig ist uns hierbei auch die Einbindung des Vereins „Ländlicher Raum aktiv e.V.“.

Über den Status und die Realisierungen der o.g. Punkte werden wir auf unserer Homepage zeitnah berichten.


Die vollständigen Anträge haben wir als Dokumente hier hinterlegt: