Nachrichten

01.07.2020, 09:00 Uhr

CDU stellt Wahlprogramm vor

"In Bereichen, die sich in unserer Stadt als bürgerunfreundlich erweisen, treten wir für einen grundlegenden Wandel und für weitreichende Veränderungen an."

Mit diesen Worten trat der Fraktionsvorsitzende der CDU, Dr. Alexander Martin, vor die Mitglieder im Rahmen der Aufstellungsversammlung zur Wahl der Ratskandidaten, um ihnen das Programm der Wahlperiode 2020-2025 vorzustellen.

Dr. Alexander Martin stellt das Wahlprogramm vor.
Martin betont, dass es sich bei dem Wahlprogramm gerade nicht um die typischen Versprechungen und Plattitüden handelt. Vielmehr ist das Wahlprogramm eine Weiterentwicklung der laufenden Fraktions- und Ratsarbeit und fokussiert neben konkreten Forderungen und Beispielen auch eine Leistungsbilanz der Wahlperiode 2014-2020.

"Die Reformen im Verwaltungsbereich, der Stadtentwicklung und insbesondere im Bereich einer zeitgemäßen Informations- und Beteiligungskultur der Bürgerinnen und Bürger sind unser Anspruch an ein funktionierendes Miteinander. Nicht immer war es möglich, für unsere weitreichenden Strukturreformen Mehrheiten zu finden und einen grundlegenden Wandel zu bewirken. Für diese Mehrheit treten wir an!" 

Entlang von acht Kernthemen entwickelt die CDU ihre politische Agenda für Horn-Bad Meinberg.
Patrick Pauleikhoff, 2. Fraktionsvorsitzende der CDU, kommentiert das Wahlprogramm: "Eine wirkliche Analyse, so wie wir es nennen, braucht eben Raum, das liegt in der Natur der Sache. Daher haben wir uns für ein unfangreiches Programm entschieden, das es mit neuen Mehrheiten umzusetzen gilt."  

Direkt zu cdu-hbm.de/programm

Direkt zu den Kernthemen:

Die moderne Stadtverwaltung

Wohnen, Leben und Arbeit

Bildung, Schule und Soziales

Sport, Freizeit und Ehrenamt

Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit

Natur, Umwelt und Gesundheit

Stadtentwicklung, Verkehrswege und Gebäudeinfrastruktur


Digitalisierung, Mobilität und Tourismus