v.l.n.r Fried Petringmeier, Marketta Teutrine, Friedrich Sundhoff, Alexander Martin

(v.l.n.r Fried Petringmeier, Markéta Teutrine, Friedrich Sundhoff, Alexander Martin)

Auf der Mitgliederversammlung der CDU Horn-Bad Meinberg stellte sich die  Kandidatin, Frau Markéta Teutrine, zur Landtagswahl 2017  vor. Den 50 anwesenden Mitgliedern stellte sie ihr Pläne und Ziele für ihre Wahl vor. Die gebürtige Tschechin möchte insbesondere den Themen der inneren Sicherheit und der Integration Gewichtung geben.

Im Anschluss an die Vorstellung der Kandidatin wurde der Versammlung der neue Internetauftritt der CDU Horn-Bad Meinberg präsentiert.

Des Weiteren berichtete der Fraktionsvorsitzende Alexander Martin zu den Neuigkeiten in der Horner Stadtpolitik.

Die CDU Fraktion traf sich am Mittwoch, den 11.05.2016 um  19:00 Uhr im ‚Hotel-Restaurant Garre‘ zur Vorbereitung von Ausschüssen und einem Austausch mit einem Vertreter der Glunz AG.

Zu Gast ist Richard Soethe, Betriebsratsvorsitzender der Glunz AG (vormals Hornitex)  in Horn. Die Fraktion möchte sich bei Herrn Soethe über aktuelle  betriebliche Entwicklungen informieren und einen kontinuierlichen  Austausch beginnen.

Hierzu der Fraktionsvorsitzende, Alexander Martin:

„Entwicklungen am Standort Glunz sind in vielerlei Hinsicht stadtbildprägend. Politik kann und soll sich selbstverständlich nicht in privatwirtschaftliche und betriebsinterne Entscheidungen einmischen. Ziel muss es vielmehr sein, Belange und Wünsche des Betriebs bei politischen Beschlüssen zu berücksichtigen. Dafür möchten wir uns sachkundig machen“.

(v.l.n.r.): Franz Bartscher, Dieter Schmaske, Alexander Martin, Michael Ruttner, Fried Petringmeier, Patrick Pauleikhoff, Peter Garnjost

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Orstverbandes der CDU-Horn wurde Michael Ruttner (27) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Michael Ruttner folgt auf Alexander Martin, der aufgrund seiner Funktion als CDU Fraktionsvorsitzender nicht erneut kandidiert hat.

Neben der Wahl wurden Dieter Schmaske und Franz Bartscher für ihre langjährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt.

Vor Ort ist Michael Ruttner seit vielen Jahren politisch aktiv und hat auch während seines Studium der Volkswirtschaftslehre überregionale Aufgaben innerhalb der CDU übernommen.
Ferner gehören dem Vorstand Patrick Pauleikhoff als stellvertretender Vorsitzender, Alexander Martin als Schriftführer und Peter Garnjost als Beisitzer an.

Den Anwesenden erkläre Ruttner nach seiner Wahl:
„Ich freue mich über das Votum und habe viele Ideen. Ein großes Potential lokaler Verbandsstrukturen liegt darin, kurzweilige Anlässe mit politischen Entscheidungsfindungen zu verknüpfen. Auf diese Weise werden die vermeintlichen Hürden für politisches Engagement abgebaut. Das politische Augenmerk wird auf das neue Verkehrskonzept abzielen. Auch sollen Antworten auf die Möglichkeit zur Schaffung von bezahlbaren Wohnraum im historischen Stadtkern gefunden werden. Für die Zukunft wollen wir weiter möglichst viele freiwillige städtische Leistungen im Ort halten. “